LRK NRW - Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW

Bielefeld l 07.03.2018

Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK) beteiligt sich an der öffentlichen Konsultation der EU zu

"EU-Fonds in den Bereichen Forschung und Innovation".

Ein neues EU-Rahmenprogramm (FP9) muss weiterhin die Zusammenarbeit und Kooperation innerhalb der Forschungslandschaft im Fokus haben und dabei den Universitäten einen einfacheren Zugang bieten. Wissenschaftliche Exzellenz sollte dabei als höchste Priorität beibehalten werden. Nur so kann in Europa internationale Spitzenforschung und exzellente Lehre dauerhaft gewährleistet werden. Darüber hinaus macht die LRK NRW in ihrem Positionspapier einige konkret Verbesserungsvorschläge für ein neues Forschungsrahmenprogramm.

pdf_buttonLRK NRW-Stellungnahme zur "EU-Konsultation FP9"

Nach oben..