LRK NRW - Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW

logo_lrk_transparent

Dr. Roman Walega verlässt die Geschäftsstelle der LRK

Dortmund l 01.09.2016

Nach knapp sechs Jahren als Geschäftsführer der LRK NRW wird Dr. Roman Walega seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch beenden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Ab dem 1. September 2016 wird er das Brüsseler Büro der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster leiten.

Seit 2010 hat Roman Walega die Geschäftsstelle der LRK NRW neu aufgebaut und dazu beigetragen, dass sich diese zu einem zentralen Anlaufpunkt für hochschul- und wissenschaftspolitische Fragen in NRW entwickelt hat. Der Vorsitzende der LRK NRW, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, sprach Roman Walega im Namen der LRK NRW seinen herzlichen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit aus: „Wir bedauern den Weggang von Herrn Dr. Walega außerordentlich, können dies aber nachvollziehen. Herr Walega hat als Geschäftsführer maßgeblich zum Erfolg der LRK NRW beigetragen.  Ich danke ihm für die geleitstete Arbeit herzlich und wünsche ihm viel Erfolg für seine neuen Aufgaben.“, so der Vorsitzende der LRK NRW.

Roman Walega: „Mein Dank gilt dem Vorsitzenden und den Mitgliedern der LRK NRW, die mir die Geschäftsführung der LRK NRW anvertraut haben. Es hat mir große Freude bereitet mich für die hochschulpolitischen Anliegen der LRK einzusetzen. Für die Zusammenarbeit und den Austausch danke ich Ihnen allen herzlich.“

Ab September 2016 wird Dr. Gerd Meier (Referent von Professor Sagerer als Rektor der Universität Bielefeld) die LRK-Geschäftsstelle kommissarisch betreuen, bis eine Nachfolgerin bzw. ein Nachfolger das Amt antritt. Er ist per E-Mail oder telefonisch erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 0521 106-4073.

 

Über die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK NRW)

Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in Nordrhein-Westfalen ist ein Zusammenschluss der 14 Universitäten, die in der Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen stehen, sowie der Universität Witten/Herdecke. Die Universitäten werden in der Landesrektorenkonferenz durch ihre Rektorinnen und Rektoren, Präsidentinnen und Präsidenten vertreten.

Die LRK fördert die Zusammenarbeit der Hochschulen im Bildungs- und Wissenschaftsbereich und befasst sich mit übergreifenden hochschulpolitischen Themen.

Die oder der Vorsitzende wird aus dem Kreis der Mitgliedshochschulen für eine in der Regel zweijährige Amtszeit gewählt. Sie oder er führt die Geschäfte der LRK, vollzieht ihre Beschlüsse und vertritt diese nach außen.

Die Sprechergruppe bestimmt die LRK ebenfalls aus ihrer Mitte heraus. Sie stimmt sich in dringenden Fällen ab und gibt vorläufige Stellungnahmen zu eiligen Fragen ab. Ihr gehören außer dem oder der Vorsitzenden und dem oder der stellvertretenden Vorsitzenden drei weitere Mitglieder der LRK NRW an.

 
Weiter Informationen zur LRK NRW unter: www.lrk-nrw.de/lrk/

 

 

emailbuttonLRK NRW Geschäftsstelle

Nach oben..