LRK NRW - Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW

Die Universitäten unterzeichnen Rahmenvereinbarung 
 

Svenja Schulze (Wissenschaftsministerin), Prof. Ursula Gather (Vorsitzende LRK NRW), Prof. Beate Rennen-Allhoff (Vorsitzende LRK FH), Christiane Schönefeld (Leiterin der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit)Die nordrhein-westfälischen Universitäten und Fachhochschulen wollen künftig noch enger im Bereich der Studienorientierung und -beratung mit dem NRW-Wissenschaftsministerium und der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit zusammenarbeiten. Eine entsprechende Rahmenvereinbarung unterzeichnete die Vorsitzende der Landesrektorenkonferenz, Frau Professor Ursula Gather, zusammen mit der Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen, Frau Professor Beate Rennen-Allhoff, der Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, der Vorsitzenden der Geschäftsführung der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, Christiane Schönefeld in Köln. Ziel der verstärkten Zusammenarbeit ist es, jungen Studieninteressierten bei der Studienwahl umfassende und nachhaltige Beratung zu bieten.

Düsseldorf, 14. Januar 2010
 

Stellungnahme der Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK) zur

„Änderung des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen“

Düsseldorf, 26. November 2010
 

Stellungnahme der Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK) zum

Entwurf des „Gesetzes zur Reform der Lehrerausbildung“

Die LRK der Universitäten begrüßt grundsätzlich die mit dem Entwurf des neuen Gesetzes verfolgte Reform der Lehrerausbildung sowie die damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten für die Hochschulen. In der Einschätzung von Stärken und Schwächen des Entwurfs schließt sich die LRK der Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft der Prorektoren für Studium und Lehre des Landes NRW an, die mit der LRK und den Universitätsleitungen abgestimmt ist. Hinsichtlich vieler Detailfragen sei außerdem auf die zum ersten Gesetzesentwurf vorliegenden Stellungnahmen der Universitäten verwiesen.

Die folgenden Aspekte sollen noch einmal besonders hervorgehoben werden.  

Düsseldorf, 12. März 2009
   

Stellungnahme der Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK) zum

„Gesetz zum Ausbau der Fachhochschulen in NRW (Fachhochschulausbaugesetz)“ 

Die LRK der Universitäten in NRW äußert sich zu folgenden Aspekten des vorliegenden Gesetzentwurfs:

Dortmund, 25. Oktober 2010

Professor Dr. Ursula Gather übernimmt Vorsitz der Landesrektorenkonferenz der Universitäten NRW

LRK NRW Mitglieder (Mitte: Die Vorsitzende Professor Dr. Gather)              
Professor Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund, begrüßte heute, am 25. Oktober, die Rektorinnen und Rektoren der 14 anderen NRW-Universitäten in Dortmund zur Sitzung der LRK-NRW. Frau Gather ist seit dem 1. Oktober für zwei Jahre zur Vorsitzenden der LRK gewählt und tritt damit die Nachfolge von Professor Axel Freimuth, Rektor der Universität zu Köln, an.

Nach oben..