LRK NRW - Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW

Hochschulfinanzierung

Stellungnahmen und Positionen der Landesrektorenkonferenz

Falls Sie Rückfragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, hilft Ihnen die Geschäftsstelle gerne weiter.

Bielefeld l 20.12.2017

Die Landesrektorenkonferenz (LRK) und die Kanzlerkonferenz der Universitäten in NRW nehmen Stellung zum

Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: "Studienplätze und Hochschulfinanzierung sicherstellen", Drucksache 17/5281, im Rahmen der Anhörung des Wissenschaftsausschusses am 10. Januar 2018

pdf_buttonStellungnahme zu "Studienplätze und Hochschulfinanzierung sicherstellen"

Bielefeld l 23.11.2017

Die Landesrektorenkonferenz (LRK) und die Kanzlerkonferenz der Universitäten in NRW nehmen Stellung zum

Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2018, Gesetzentwurf der Landesregierung, Drucksache 17/800 im Rahmen der Anhörung des Haushalts- und Finanzausschusses am 27. November 2017

pdf_buttonStellungnahme zum "Haushaltsgesetz 2018".

Bielefeld l 07.11.2017

Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK NRW) nimmt Stellung zum

Gesetzentwurf der SPD über ein "Gebührfenfreiheitsgesetz", Drucksache 17 /85 im Rahmen der öffentlichen Anhörung des Wissenschaftsausschusses am 21. November 2017. Mit der Stellungnahme möchte die LRK NRW eine differenzierte Debatte über Hochschulfinanzierung und Beitragsmodelle anregen.

pdf_buttonStellungnahme zum "Gebührenfreiheitsgesetz"

logo_presse_trans
 Dortmund l 26.10.2016 l PM-03/2016

LRK begrüßt Planungssicherheit durch Verstetigung befristeter Programmmittel

In der Hochschulvereinbarung NRW 2021 haben sich Land und Hochschulen über die finanziellen Rahmenbedingungen der nächsten Jahre verständigt und die beiderseitigen Leistungen festgehalten. Ziel der Wissenschaftsministerin Svenja Schulze ist es, damit für eine angemessene Ausstattung der Forschungs- und Studienstandorte zu sorgen.

Nach oben..