LRK NRW - Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW

 Semester

Das Semester bezeichnet ein Studienhalbjahr über einen Zeitraum von sechs Monaten. Ein akademisches Jahr ist aufgeteilt in Winter- und Sommersemester. Das Sommersemester dauert vom 1. April bis zum 30. September und das Wintersemester vom 1. Oktober bis zum 31. März.

 

Senat

Im Hochschulgesetz genanntes – von allen Mitgliedern der Universität gewähltes – höchstes beschlussfassendes Gremium der Universität, u.a. zuständig für Erlass und Änderung der Grundordnung.

 

 SFB

Sonderforschungsbereiche (DFG-Förderprogramm) sind auf die Dauer von bis zu zwölf Jahren angelegte Forschungseinrichtungen der Hochschulen, in denen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen über die Grenzen ihrer jeweiligen Fächer, Institute, Fachbereiche und Fakultäten hinweg im Rahmen eines übergreifenden und wissenschaftlich exzellenten Forschungsprogramms zusammenarbeiten.

 

 SHK

Studentische Hilfskräfte unterstützen die Lehrenden bei ihren Tätigkeiten in Forschung und Lehre durch sonstige Hilfstätigkeiten.

 

 Studentenwerke NRW

Die zwölf Studentenwerke in NRW betreuen verschiedene soziale und kulturelle Bereiche an den Universitäten, u.a. Mensen und Wohnheime. Sie sind u.a. auch zuständig für die Ausbildungsförderung (BaföG) und die Kinderbetreuung.

 

 Studienanfänger/-innen

Studienanfänger/-innen sind Studierende im 1. Hochschulsemester (Erstimmatrikulierte, d.h. erstmals an einer Hochschule in Deutschland Immatrikulierte).

 

 Studienbeiträge

Studienbeiträge, auch Studiengebühren genannt, sind Gebühren, die die Universitäten von den Studierenden erheben, um für den Lehrbetrieb zu zahlen. In NRW wurden die Studienbeiträge nach dem WS 2010/2011 abgeschafft.

 

 Studiengang

Als Studiengang bezeichnet man eine in der Studien- und Prüfungsordnung vorgesehene berufsqualifizierende oder berufsbezogene Hochschulausbildung.

 

 Studierende

Studierende sind in einem Fachstudium immatrikulierte/eingeschriebene Personen, ohne Beurlaubte, Studienkollegiaten, Gasthörer/-innen.

 

 Studierendenparlament („Stupa“)

Das Studierendenparlament ist die gewählte Vertretung der gesamten Studierendenschaft einer Hochschule. Es wird in der Regel einmal jährlich gewählt und bestimmt den AStA.

 

 SWS/ Semesterwochenstunde

Die Semesterwochenstunde, kurz SWS, ist eine Maßeinheit für den zeitlichen Umfang des Studiums. Eine Semesterwochenstunde entspricht 45 Minuten.

Die Fundstellen für die aufgeführten Begriffe sind: BMBF, DAAD, DFG, DHV, DSW, GWK, HIS, HRK, IT.NRW, KMK, LaKof NRW, MIWF, MSW, RUB, RWTH Aachen, Stiftung für Hochschulzulassung, Universität Bonn

 

Nach oben..