LRK NRW - Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW

 ECTS

Das ECTS ist ein im Rahmen des Erasmus-Programms entwickeltes Leistungspunktesystem, das die Qualifizierung im Ausland erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen ermöglicht und somit deren Anrechnung an den jeweiligen Heimathochschulen erleichtert.

 

Einschreibung (Immatrikulation)

siehe Immatrikulation

 

 Deputatstunden

Deputatstunden sind eine Maßeinheit für die Lehrverpflichtung einer Lehrperson je Semesterwochenstunde, gemessen in einer Lehrveranstaltungsstunde.

 

 Emeritierung

Darunter ist die Entpflichtung einer Professorin bzw. eines Professors aus altersbedingten Gründen zu verstehen. Sie bzw. er kann jedoch freiwillig weiterhin Veranstaltungen abhalten.

 

 Erasmus

Erasmus steht für EuRopean (Community) Action Scheme for the Mobility of University Students. Grundlegende Elemente sind die Anerkennung von Studienleistungen im Ausland mit Hilfe des European Credit Transfer Systems, kurz ECTS, und die finanzielle Unterstützung von Austauschstudierenden mit Stipendien. Wenn von Erasmus die Rede ist, ist meistens der organisierte und finanziell unterstützte Studierendenaustausch gemeint. Voraussetzung für die Teilnahme an Erasmus ist, dass die entsendende und die aufnehmende Hochschule ein Abkommen miteinander haben.

 

 EUA

Die European University Association ist die größte Hochschulvertretung auf europäischer Ebene.

 

 Exmatrikulation

Alle Studierenden, die das Studium beenden oder an eine andere Universität wechseln, müssen sich exmatrikulieren. Das heißt, sie lassen sich aus der Liste der Studierenden streichen.

 

 Exzellenzinitiative

Bund und Länder beschlossen am 23. Juni 2005 die Vereinbarung zur Exzellenzinitiative. Ziel der Initiative ist, den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken, seine internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und Spitzen im Universitäts- und Wissenschaftsbereich sichtbarer zu machen.

Die Exzellenzinitiative wird gemeinsam von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Wissenschaftsrat durchgeführt. Sie umfasst drei Förderlinien:

  1. Graduiertenschulen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses,
  2. Exzellenzcluster zur Förderung der Spitzenforschung,
  3. Zukunftskonzepte zum projektbezogenen Ausbau der universitären Spitzenforschung.

 

Die Fundstellen für die aufgeführten Begriffe sind: BMBF, DAAD, DFG, DHV, DSW, GWK, HIS, HRK, IT.NRW, KMK, LaKof NRW, MIWF, MSW, RUB, RWTH Aachen, Stiftung für Hochschulzulassung, Universität Bonn

 

Nach oben..