logo_lrk_transparent

NRW-Hochschulen verzeichnen so viele Studierende wie nie zuvor

Dortmund l 06.07.2016

Im Wintersemester 2015/16 ist die Zahl der Studierenden an den nordrhein-westfälischen Hochschulen mit über 745.000 erneut gestiegen. Nach den Auswertungen des statistischen Landesamtes wurde damit das Rekordergebnis des Wintersemesters 2014/15 um knapp 4 Prozent oder 27.151 Studierende übertroffen. Vor zehn Jahren, im Wintersemester 2005/06, betrug die Zahl der Studierenden in NRW noch 470.315.

Erstmals an den NRW-Hochschulen eingeschrieben haben sich im Wintersemester 2015/16 105.929 Personen. Allein an den Universitäten sind es knapp 58.000 „Erstsemester“. Die Zahl der Studienanfängerinnen und -anfänger ist insgesamt im Vergleich zum Vorjahressemester um 3,2 Prozent gesunken. Die Nachfrage nach Studienplätzen bleibt aber auch zwei Jahre nach der Verkürzung der Schulzeit bis zum Abitur (G8) anhaltend groß: Fast zwei Drittel aller Studierenden sind an einer Universität eingeschrieben.

Weitere Informationen sowie Ergebnisse für die einzelnen Hochschulen finden sich auf der Webseite des statistischen Landesamtes.

 

 

 

emailbuttonLRK NRW Geschäftsstelle

Nach oben..